zur Navigation springen

Schmaus unter freiem Himmel : Die Stadtmitte wird rosarot

vom
Aus der Redaktion der Husumer Nachrichten

Der Fremdenverkehrsverein Friedrichstadt veranstaltet am Sonntag, 25. Mai, sein drittes öffentliches Picknick in der Stadt. Das Motto für die Dekoration lautet „Picknick in Pink“. Und am Sonnabend, 24. Mai, gibt es eine große Oldtimerparade mit mehr als 40 Automobilen.

von
erstellt am 20.Mai.2014 | 18:00 Uhr

Nach dem Regionaltag, dem großen Saisonauftakt für Friedrichstadt, stehen am Wochenende 24./25. Mai gleich zwei Veranstaltungen an, die Besucher aus der ganzen Region anlocken werden, zumal das letzte Maiwochenende nach den bisherigen Prognosen der Meteorologen aller Wahrscheinlichkeit nach trocken bleiben soll. Darüber freut sich natürlich der Oldtimerclub DDAC aus Heide. Er hat nämlich Friedrichstadt als Ziel seiner jährlichen Ausfahrt gewählt.

Mit gut 40 automobilen Klassikern und etwa zehn historischen Motorrädern wird der Klub seine traditionelle Maiausfahrt erstmals nach Friedrichstadt unternehmen. Schon seit langem bemüht sich die Friedrichstädter Tourismuschefin Anke Stecher darum, dass das Holländerstädtchen Station der Oldtimerrallye des Dithmarscher Klubs wird, bisher allerdings vergebens. Doch in diesem Jahr werden am Sonnabend (24.) ab 11.30 Uhr zumindest die alten Fahrzeuge im Rahmen der Ausfahrt auf den historischen Marktplatz rollen und können bewundert werden. Dort werden alle Ankömmlinge einzeln begrüßt und dem Publikum Details über die verschiedenen Modelle mitgeteilt. Eine Jury wählt dann das schönste Fahrzeug und verleiht gegen 13 Uhr einen Preis. Eine halbe Stunde später macht sich die Oldtimer-Karawane wieder auf den Weg in Richtung Süden, über die Eider nach Dithmarschen.

Am nächsten Tag, Sonntag (25.), findet dann auf dem historischen Grünen Markt zum dritten Mal das öffentliche Picknick „Tischlein deck dich“ statt. Es steht wieder unter dem Motto „Picknick in Pink“ – die Dekorationen des Tourismusvereins und vieler Gäste geben diese Farbe vor. 16 Tische mit acht bis zehn Stühlen stellt der Tourismusverein. Und er hat schon Anfang des Jahres gut vorgesorgt, denn der Verein ersteigerte 28 Stühle, zudem wurden ihm zwei Korbstühle gespendet. Bislang, so Anja Andersen, die für die Organisation des Picknicks zuständig ist, seien schon zehn Tische gebucht. Erstmals in diesem Jahr können zudem die Interessenten nicht mehr nur ganze Tische, sondern auch Einzelplätze buchen. Natürlich kann auch jeder Teilnehmer einen eigenen Tisch und Stuhl mit auf den Marktplatz bringen, schön wäre es aber, so Anja Andersen, wenn die dann auch in rosa gestaltet wären.

Von 11 bis 16 Uhr kann rund um den Marktplatz geschlemmt, geschnackt und gelacht werden. Tische mit Grunddekoration oder einzelne Plätze sind im Touristbüro zu bestellen. Natürlich kann jeder Teilnehmer sein eigenes Essen mit auf den Marktplatz nehmen. Wer dazu keine Möglichkeit hat, für den gibt es über das Büro auch Picknickkörbe von zwei lokalen Anbietern zu bestellen. Weitere Info unter www.friedrichstadt.de.

Wie in jedem Jahr gibt es einige kleine Änderungen im Programmablauf. Diesmal unterhält die Musikgruppe „Sinschin“ aus Friedrichstadt die Picknickrunde auf dem Markt und ein pinkfarbenes Cabrio wird vorfahren. Zudem gibt es auch noch einige weitere kleine Überraschungen. Kontakt für Tischreservierungen und Picknickkörbe: Tourismusverein Friedrichstadt und Umgebung, Telefon 04881/93930, Email: info@friedrichstadt.de.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen