Die Schäfer waren nicht zu schlagen

 Foto: Bandixen
Foto: Bandixen

Avatar_shz von
05. August 2012, 07:04 Uhr

Husum | Dass nicht nur das Gewicht der Akteure entscheidend ist, zeigt der erneute Sieg des Teams "Schäfer der Westküste" beim traditionellen Hafentage-Tauziehen über den Außenhafen. Denn die zehn kräftigen Jungs mit der Erfahrung aus zwölf Teilnahmen brachten mit 1460 Kilogramm glatte 60 Kilo weniger auf die Waage als die erstmalig angetretenen "Dithmarscher Zugpferde", holten sich aber trotzdem den Titel. Den zweiten Platz erkämpfte sich das Soldaten-Team "Patrioten von der Westküste" vor den "Rantrumer Löwen". Im Traditions-Freundschaftsziehen außer Konkurrenz zogen die Soldaten die Fischer dann ins erfrischende Hafenwasser.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen