zur Navigation springen

Broschüren für Nordfriesen und Gäste : Die Saison kann beginnen

vom
Aus der Redaktion der Husumer Nachrichten

Die Veranstaltungskalender sind erschienen. Sowohl für das Mittlere Nordfriesland als auch für Bredstedt ist jeweils eine Ausgabe erstellt worden.

shz.de von
erstellt am 21.Feb.2016 | 12:00 Uhr

Der Veranstaltungskalender 2016 für das Mittlere Nordfriesland ist erschienen. Darin finden sich vielfältige Termine, wobei das Amsinck-Haus, das Naturzentrum Mittleres Nordfriesland sowie der Verein Natur und Kultur um den Stollberg die Schwerpunkte setzen. Alle drei Institutionen haben ein umfangreiches Programm auf die Beine gestellt, das die Region repräsentieren soll.

Einige Beispiele: Für das Amsinck-Haus hat Heinke Ehlers sich auf die Suche nach spannenden Partnern gemacht. Unter ihnen die Schriftstellerin Andrea Paluch, die am Mittwoch, 6. Juli, aus ihrem Werk „Wundervolles Dorfleben“ lesen wird. Musikalisch trumpft zunächst die Gruppe „3Klang“ auf, deren Repertoire von Ragtime und Swing bis hin zu Musical und Pop reicht. Ein Höhepunkt wird gewiss auch die Kombination aus Lesung und Konzert mit Hans-Peter Bögel sowie der Gruppe Dragseth am Mittwoch, 31. August, sein. Bögel liest dabei aus dem berühmten Storm-Werk „Der Schimmelreiter“.

Im Naturzentrum Mittleres Nordfriesland lädt das Organisatoren-Team um Annemarie Matthießen etwa zur Pflanzenbörse ein, die am Sonnabend, 19. März, stattfindet, zum Bücherflohmarkt kombiniert mit einem Kräuter-, Wild-, sowie Gemüsepflanzenmarkt oder beispielsweise zum Vortrag über das Land Kuba am Donnerstag, 12. Mai. „Kunst trifft Natur“ startet erneut am Sonntag, 6. November.

Der Verein Natur und Kultur um den Stollberg trägt einen großen Teil zum Gelingen des Programms bei. Besonders beliebt waren im Vorjahr beispielsweise die Fledermaus-Exkursionen mit dem Experten Karl-Friedrich Thiessen. Er lädt ab Freitag, 3. Juni, gleich viermal dazu ein, ihn zu begleiten. Das Eisenzeitliche Kulissendorf auf dem Stollberg wird am Sonntag, 19. Juni, „lebendig“. Teilnehmer einer Radtour mit Johann-Georg Carstensen erfahren am Sonntag, 17. Juli, Wissenswertes über „Besondere und wenig bekannte Orte“. Beim „Leuchtabend“ am Sonnabend, 27. August, begeben sich Neugierige auf die Spuren nachtaktiver Schmetterlinge. Der „Familientag in der Natur“ sorgt am Sonntag, 4. September, für Bewegung bei Jung und Alt.

Auch der Veranstaltungskalender 2016 der Stadt Bredstedt ist erschienen. Höhepunkte sind unter anderem die Comedy-Tage ab Donnerstag, 20. Mai, das Oldtimer Trecker-Ringstechen am Sonntag, 12. Juni, die Bredstedter Markttage am Freitag, 29. Juli, und Sonnabend, 30. Juli, sowie Vorträge des „Nordfriesischen Sommerinstituts“ und vieles mehr.

Zum 138. Mal findet am Sonnabend, 16. Juli, und Sonntag, 17. Juli, beispielsweise das Bredstedter Kinderfest statt. Rund 1000 Schüler nehmen am großen Festumzug teil. Am Dienstag, 19. Juli, lädt die Bredstedter Liedertafel von 1842 zum „Park-Singen“ an den Mühlenteich ein und am Freitag, 22. Juli, beginnt die fünfte Auflage des Bredstedter Open-Air-Sommers auf dem Fiede-Kay-Platz.

Die Verteilung der Veranstaltungskalender hat gerade begonnen. Erhältlich sind sie beispielsweise in der Tourist-Info sowie beim Naturzentrum in Bredstedt, im Amsinck-Haus (Reußenköge), im Amtsgebäude sowie in vielen Gaststätten und und weiteren touristischen Anlaufpunkten. Online finden sich die Kalender unter www.amnf.de.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert