Eisenbahn im Kleinformat : Die Miniwelt öffnet die Tore

4bahn2

Der Modellbahnzauber in Friedrichstadt öffnet jetzt nach der Winterpause wieder die Tore. Es ist die größte Mini-Schaubahn in Schleswig-Holstein. Highlights sind die künstlichen Gewitter sowie Tag- und Nachtschaltungen.

von
04. April 2015, 16:00 Uhr

Aus einem Traum wurde die größte Modellbahn-Schauanlage Schleswig-Holsteins. Sönke und Sybille Röckendorf aus Friedrichstadt haben in einer ehemaligen Teppichhalle ihres Maler- und Lackierbetriebs in Friedrichstadt, Brückenstraße, den Modellbahnzauber geschaffen. Am 13. April 2006 war es soweit, die Signale konnten auf grün gestellt werden. Immer wieder wurde die Anlage erweitert. Es gibt nicht nur verschiedene Landschaften zu bestaunen, auch künstliche Gewitter toben durch die Halle. Zudem wechseln Tag und Nacht und als neuester Gag zuckeln kleine Radfahrer mit sich bewegenden Beinen herum. Geöffnet ist der Modellbahnzauber täglich von 11 bis 17 Uhr.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen