Die Geschichte hinter der Geschichte suchen

Pastor Hans-Jochen Vetter  mit seinen Konfirmanden. Foto: hem
Pastor Hans-Jochen Vetter mit seinen Konfirmanden. Foto: hem

Avatar_shz von
07. Mai 2011, 08:23 Uhr

Koldenbüttel | Wir alle kennen das: Da steht einer der Mächtigen dieser Welt im Blickpunkt der Öffentlichkeit, hat Großes vollbracht und erntet Lob und Anerkennung. Nicht anders in der Bibel: David hat den ungleichen Kampf gegen Goliath gewonnen, das Volk liegt ihm sprichwörtlich "zu Füßen". Der Glaube an Gott, so sagt die Bibel, habe ihm Kraft und Mut verliehen. Um "Kraft und Mut für den Alltag" geht es auch im Konfirmandenunterricht in Koldenbüttel.

Aber Pastor Hans-Jochen Vetter bietet seinen Konfirmanden noch mehr - er wagt "den Blick voraus". Denn beinahe täglich gibt es doch "die Geschichte hinter der Geschichte". Wie geht es weiter im Leben des David? Pastor Vetter möchte "die Augen öffnen" und auch auf dunkle Seiten im Leben der Menschen hinweisen. An der Geschichte des David ist das möglich: Eines Abends, so berichtet Samuel weiter, erwacht der zum Herrscher aufgestiegene David und erblickt eine nackte Schöne. Er lässt die Fremde in seinen Palast holen, allerdings ist sie bereits verheiratet. David wirft alle Skrupel über Bord, lädt den Ehemann ein und lässt ihn töten. Doch hat er die Rechnung ohne Gott gemacht. Die Folge: Das Kind aus der Beziehung stirbt, David muss erkennen, dass er falsch gehandelt hat. Viele Filme basieren mittlerweile auf der "Seitensprüngen". "Es ist nicht so, dass Helden immer mit Gott auf der Erfolgswelle schwimmen", mahnt Pastor Vetter.

Am Sonnabend (7.) ab 14 Uhr werden konfirmiert: Steffen Bazan, Laurids Jon Hinrichsen, Jens Krüger, Niclas Oestreich, Nils Schlotfeld, Nele Clasen, Catharina Hans, Nadine Preuß, Jenny Reck und Birte Richter.

Am Sonntag (8.) ab 10 Uhr werden konfirmiert: Jannes Ralf Eric Beyer, Max Momme Borkowitz, Marc Köhler, Damian Krause, Philipp-Hendrik Peters, Florian Sören Thomsen, Marie Meeder, Annika Reimers und Lena Wulf.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen