Musical im Nordsee-Congress-Centrum : Die Geschichte der Bee Gees

Szenenbild aus dem Musical.
Szenenbild aus dem Musical.

Die Geschichte der legendären Brothers Gibb lebt in einem Musical im Nordsee-Congress-Centrum wieder auf. Aufgeführt wird es am Mittwoch, 28. Januar.

Avatar_shz von
29. Dezember 2014, 16:00 Uhr

Mit einer mitreißenden musikalisch-biografischen Show lässt das Bee-Gees-Musical am Mittwoch, 28. Januar, ab 20 Uhr im Nordsee-Congress-Centrum das Publikum teilhaben an den wichtigsten Stationen der „erfolgreichsten Familienband aller Zeiten“, wie das Guinnessbuch der Rekorde vermerkt. Jesse Garon – Autor und Regisseur von „Massachusetts“ – leitet in seiner Rolle als Brian Goodwood, Radio-Discjockey des Senders BBC4, mittels kurzer Spielszenen, Fotos, Videoclips und Interview-Sequenzen durch die Karriere der gebürtigen Briten. Den musikalischen Live-Part übernehmen The Italien Bee Gees. Im Team dabei ist Mr. Blue Water, einst Keyboarder der echten Bee Gees. Er wird von seinen Erlebnissen mit den Brothers Gibb berichten und bei einigen Songs auch selbst an den Tasten sitzen. Von „To Love Somebody“ über „Night Fever“ bis „You Win Again“ lassen The Italien Bee Gees die Hits der Gruppe wieder aufleben.

Tickets gibt es in der Geschäftsstelle der Husumer Nachichten, Markt 23, in der Geschäftsstelle des ADAC, an allen bekannten Vorverkaufsstellen und frei Haus auf der Internet-Seite www.beegeesmusical.com sowie unter Telefon 0365/5481830.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen