zur Navigation springen

Vom Gast zum Gewinner : Der richtige Dreh zum Weihnachtsgeld

vom
Aus der Redaktion der Husumer Nachrichten

An vier Adventswochenenden ermöglicht in Bredstedt auf dem Weihnachtsmarkt eine Lostrommel Sofortgewinne. Vor den Verlosungen unterhalten Spielmannszüge, ein Chor und eine Musikgruppe die Besucher.

Die Weihnachtsaktivitäten des Handels- und Gewerbevereins Bredstedt (HGV) sind in vollem Gang. Die Innenstadt leuchtet wieder mit tausenden Lichtern. Der in Tannen umhüllte Weihnachtsmarkt ist seit Anfang der Woche auf dem Platz neben dem alten Rathaus geöffnet. Die Beschicker haben ihre Buden geschmückt. Auch das Karussell dreht wieder seine Runden und zwar kostenlos, wobei Spenden willkommen sind und einem gemeinnützigen Zweck zu Gute kommen.

Am ersten Advents-Wochenende startet die Verlosung mit vielen Preisen und der Weihnachtsmann schaut vorbei. Wer ihm ein Gedicht aufsagt, erhält zur Belohnung eine Süßigkeit. Für die Verlosung hat der HGV Warengutscheine in der Bredstedter und Breklumer Geschäftswelt eingesammelt. Viermal vor Weihnachten dreht sich die Lostrommel, neben den Gutscheinen gibt es einen Sofortgewinn in Form von „Bredstedter Weihnachtsgeld“. Sonnabend, 29. November, ab 18 Uhr warten dann unter anderem 100 Euro auf einen glücklichen Gewinner – jedoch nur bei Anwesenheit. Wird niemand beim Sofortgewinn ermittelt, wandert der Preis in den Jackpot und wird wieder ausgespielt. Mitmachen ist ganz einfach: Wer in einem Geschäft, dessen Schaufenster ein grünes Plakat schmückt, einkauft, bekommt Schweinchen-Aufkleber. Diese gilt es auf Coupons zu kleben und mit Namen versehen bei der Nospa abzugeben. Weitere Termine der Weihnachtsverlosungen, die jeweils ab 18 Uhr stattfinden: Sonnabend, 6. Dezember, (150 Euro Sofortgewinn), Sonnabend, 13. Dezember, (200 Euro Sofortgewinn) sowie die Hauptziehung Sonnabend, 20. Dezember, (400 Euro Sofortgewinn). Zusätzlich gibt es an den vier Terminen jeweils einen prall gefüllten Präsentkorb als Preis, gestiftet von Sky.

Das Unternehmen stattet auch den Jutesack des Weihnachtsmanns aus. Vor den Verlosungen gibt es ab 17 Uhr Musik: Sonnabend, 29. November, spielt der Posaunenchor, am Sonnabend, 6. Dezember, der Spielmannszug Langenhorn, am Sonnabend,13. Dezember, der Spielmannszug Bredstedt und am Sonnabend, 20. Dezember, die Gruppe „Zweistimmig & Freunde“.

Für die Donnerstage hat sich der HGV etwas Besonderes einfallen lassen. Zahlreiche Geschäfte sind in einem Flyer zusammengefasst und bieten spezielle Aktionen an. Es gibt beispielsweise Preisnachlässe und Tickets zu vergünstigten Konditionen. Donnerstags ist die Nospa auch wieder mit dem musikalischen Adventskalender dabei, der jeweils um 17.30 Uhr beginnt: Am Donnerstag, 4. Dezember, mit Christoph Bachmann (Gitarre und Gesang), am Donnerstag, 11. Dezember, mit dem Kinderchor „Kleine Friesen“ sowie der Kindertrachtengruppe des Friesenvereins und am Donnerstag, 18. Dezember, der Gruppe Jolmusic. Weitere Termine auf dem Weihnachtsmarkt sind am Freitag, 5. Dezember, (After Work Treff), Freitag,12. Dezember, (HGV Weihnachtstreff) sowie am Freitag, 19. Dezember, zur Xmas Open-Air Party. Auch das Stockbrotbacken der Jugendfeuerwehr findet am Sonntag, 7. Dezember, und Sonntag, 21. Dezember, jeweils um 15 Uhr, statt.

Ohne die Organisation des HGV wären die Weihnachtsaktivitäten mit der finanziellen Unterstützung der Geschäftswelt nicht möglich. „Wir danken allen Beteiligten und freuen uns auf viele Besucher in der Stadt“, so Michael Thomsen, Vorsitzender des HGV.






zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen