zur Navigation springen
Husumer Nachrichten

11. Dezember 2017 | 07:29 Uhr

Zum elften Mal : Der Hafen rockt

vom
Aus der Redaktion der Husumer Nachrichten

Es ist wieder so weit: In Husum geht das Festival „Der Hafen rockt“ über die Bühne. Zum elften Mal geben sich eine Reihe von Bands verschiedener Stilrichtungen im Speicher ein Stelldichein.

shz.de von
erstellt am 19.Feb.2014 | 08:00 Uhr

„Der Hafen rockt“ – zum elften Mal. Wie immer geht das Festival im Speicher über die Bühne. Geboten wird am Sonnabend, 22. Februar, in der Hafenstraße 17 neben Rock, Punk, Pop, Metal, Ska und Reggae auch Psychobilly sowie Musik aus der Kategorie Singer / Songwriter. Folgende Bands geben sich ab 15 Uhr das Mikro in die Hand: Die Dödelhaie, Dubtari, Bonsai Kitten, Spandau, Mr. Burns, Platzhalter, Kommando Kant, Coffin Crew und Captain’s Diary. Die Gruppen ziehen das Publikum im Erdgeschoss in ihren Bann. Wer sich eine Verschnaufpause gönnen möchte, kann sich mit einem der Snacks, die im Speicher angeboten werden, in die erste Etage zurückziehen. Hier gibt es Sitzgelegenheiten, Merchandise-Stände und einen Tischkicker.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen