„Horch und Guck“ : Der Bundesnachrichtendienst verlässt Husum

shz_plus
Durch die Satellitenaufnahmen von Google Earth lassen sich die Gebäude auf dem BND-Gelände gut erkennen. Auf den Flächen rechts von ihnen, die auf dieser Aufnahme noch frei sind, werden derzeit die Grundstücke für das Baugebiet Hockensbüll erschlossen, außerdem hat hier in der Zwischenzeit die Gewoba neu gebaut.
Durch die Satellitenaufnahmen von Google Earth lassen sich die Gebäude auf dem BND-Gelände gut erkennen. Auf den Flächen rechts von ihnen, die auf dieser Aufnahme noch frei sind, werden derzeit die Grundstücke für das Baugebiet Hockensbüll erschlossen, außerdem hat hier in der Zwischenzeit die Gewoba neu gebaut.

Nur noch wenige Mitarbeiter des BND sind in der Station am Norderwungweg in Husum vor Ort. Was aus dem Gelände wird, ist unklar.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

von
12. August 2018, 08:00 Uhr

Husum | Es hat sich ausgehorcht und -geguckt: Vergangenen Monat hat der Bundesnachrichtendienst (BND) die Arbeit in seiner Außenstelle im Norderwungweg – Tarnbezeichnung: Bundesstelle für Fernmeldestatistik; im V...

Husum | Es hat schi oactushhegr ndu kgte:-ugc eVrneneggna otMan hat red rnenesihinnBduteccashdt (BD)N edi beAitr in eniser Aeßllusenet mi uwrNgogrndwee – bnuen:ghiTeanzrc uBdlsenelest ürf imleetretidkantFss; im Vsmkdlnou hroHc„ dun u“kGc gnntane – iozeflfil .lgnieetsetl iDe iseentm rde itsen 510 teMbriraiet ntiaerbe wiicnnzshe mi nenue tzDitsnesi eds BND in ie-liMeBtrn,t iegine lrmeitGieeednhs idns rzedtei hnco „mti der uwiklcbAgn red hiceLtngefas in mHuus cigäftb“hs,et ewi edi eDsBlelrP-Nseset igett.bäts

aWs driw usa dme ä?dneGel

Was mti emd gut irev Haterk ogßnre dläneeG ersnasepi önktne, düerbra hta chis die tdtaS uHums ni rimeh 0026 titncöfnehrvflee ou-kgdcztpanetlttisKnwSne hocsn imelna eGenakdn hacetm.g uhAc slamad natsd ,tfes sasd edi nAaegl clessnhsgoe ewednr olsl – nur ,nwan awr hocn kn.alur Man ngig dnavo su,a dssa ied Sttanio, die ni eesimd rpiPea red dusBhrewen tnredouegz wrdi, lwoh hlbnienra onv iwze, ider hanJre enaugeebfg ri.wd Ncaedhm mi enttgkwpkzouilcnsEn ide Snrkeät uslvEie(kx„ ,ge“La easv„tatirkt )em“nbesEl dnu hcehwäcnS “enhDltm(uk)zsac„ der enaAlg rtebteew nwerod nds,i etaltu ied asnsufzenaedemsm teweungrB dnu mggelhdlfn,nnuaupsHe sda dGenäle tim edr aasdml chno enregdennnza waGdg-oeelbunSi ibs 1250 msneemiag lsa nndtshrtWao„o neu uz ktl.wncinee Eni detrwenewIetbeb ntenök erih zum rtSta f.legnr“eo

eiDse Iede etrüdf hcis üeblrtho anbhe, dei dtSat Husum ghäetbsitcf icsh nun ernute mit dem rc.ükudtGns eDr NDB wrid eid igLftseeacnh deEn ebtepemrS an die uBetsdnnastla üfr uegmfmieIanbinboal (Bm)ia gberenbüe. etrzeeLt hat hscon neamli mti dme suRatah Kattkno nmeenf,amogu mu uenrt mednera zu erlkä,n bo uHsum die iehnfcLatsge vom Bdnu nkeufa llwi. nesAonstn dirw sie na nde inncthtöedsbHee teeet.gvsrri ieW ilve edr uBdn rfü asd eelndGä ni ugret geLa baenh ecöht,m nank mna bei erd miBa adgleslinr onch nhitc .egasn

ruN os ev:li eotSll eid aSttd siiewepebeslis paelnn, dtro nwahnSolinuezog zu buaen, dnan önnetk dre ndBu rhi das elGädne lwoh isvrügttegn srbselnü,ea tgas daunRmy ,gKra red ebi rde Bima ni ocdNndruatshdel erürfhdeednf üfr den feVruak sunzgtdiä is.t Eien d,Iee ide -futaaCeBhms rJgö icSiednwlhn tchni negtindub zgebr:üute eDaegng rhcäesp nuret rea,dmne dssa die lgAaen nuret nuDmzchletksa thtse und sdsa cuha die geaL nciht iwilrkch rüf dne nslieoaz oubgsnuanhW ngeitege escehner:i an„Dn entthä wir ad eadrunß eeni t“sugd.eletnianlSlei

riMbeeitart ndwere an nenrdea oaenndrtSt gzeitetesn

usA idcweSlsihnn tShic ärew se hsuctnäz sv,lninlo sich sda enldeGä äecdtsmnh ieb mniee sritmeOrtn huasanncuze ndu adnn manmgiees mit edr maBi zu ebntare, was rtdo neetetsnh ektnön. So esi edtreiz cahu ihnct teiifnvid lra,k cleweh cubiehal tznuguN fau emd dneGeäl icgmlöh is.t rW„i enderw nus in heuR aidmt s.efenba“s

Eeni eaindelD, sib annw ide tStad edeecinsthn enahb muss, ob ise vom rseochVufrtak behGcrua tcamh, tibg se nthi.c iWr„ oewnll nur n,icth sasd es llauz nlgae eerl “t,eths rnktäsch Kagr .eni

dUn aws ratsispe tmi den tirnri,Mbeeta eid cihnt canh nerBil unhmzeei l?newlo rüF tmbtim„ees tretbMaiiereninn udn ta“rbtieeMir haeb nma deuVwgernenn na endnera oeSnndtatr dngu.eefn eieVtnel„rz erudnw bmei phrnureSsgiclnsaoe fgörsnvueguetälsrA esonegscalbhs roed ovn dre Mihetöclkgi esd oezvnggenoer thdaRsuesn caGruebh a,tg“mceh ßhite es mov BNhr.-cprSeDe

zur Startseite