zur Navigation springen

Der Bagger rollte an: Möbelhaus wird abgerissen

vom
Aus der Redaktion der Husumer Nachrichten

shz.de von
erstellt am 13.Sep.2013 | 00:31 Uhr

Ein Stück Bredstedter Stadtgeschichte verschwindet. Gestern begannen die Abrissarbeiten im hinteren Bereich des ehemaligen Traditionsbetriebes Möbel Tondern. Innerhalb der nächsten zwei Wochen wird das Abbruchunternehmen Balzersen aus Harrislee das Gebäude dem Erdboden gleichmachen. Es werden 21 barrierefreie, seniorengerechte Wohnungen entstehen (wir berichteten). Wie Bürgermeister Knut Jessen – er ist kraft Amtes Vorsitzender der Elsbeth und Werner Tondern Stiftung, die Grundstückeigentümerin ist – mitteilte, haben bislang 30 Bürger bereits Interesse bekundet. In das Objekt soll ein offener Seniorentreff unter Trägerschaft der Stadt integriert werden. „Die Baugenehmigung erwarte ich täglich“, so Jessen. Sobald sie vorliegt und vorausgesetzt, dass alles ordnungsgemäß entsorgt ist, sollen die Bauarbeiten starten.

Zur Sicherheit der Nachbarhäuser werden vorher noch Spundwände installiert. Sie sollen der Stabilisierung dienen und vor Beschädigungen schützen. „Ich hoffe, dass der Winter nicht so streng wird. Dann kann noch ordentlich was geschafft werden“, so der Bürgermeister.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen