zur Navigation springen

Freisprechung im Hotel- und Gaststättengewerbe : Dem Fachkräftemangel entgegenwirken

vom
Aus der Redaktion der Husumer Nachrichten

50 Nachwuchskräfte, die ihre Ausbildung im Hotel- und Gaststättengewerbe erfolgreich abgeschlossen haben, wurden nun freigesprochen.

Viele Monate des anstrengenden Lernens nahmen ihr Ende. Die Industrie- und Handelskammer Flensburg (IHK) verabschiedete 50 Nachwuchskräfte, die ihre Berufsausbildung im Hotel- und Gaststättengewerbe erfolgreich abgeschlossen haben. Seit Mai hatten sie an theoretischen und praktischen Prüfungen teilgenommen und waren sichtlich erleichtert. ,,Ich war sehr aufgeregt und angestrengt“, erklärt Jennifer Moltzen. Die frisch gebackene Hotelfachfrau wird nach drei Jahren Ausbildung in ihrem Betrieb in Flensburg bleiben.

Heino Ewald von der IHK wies in seiner Begrüßungsrede auf die Notwendigkeit der Ausbildungsberufe hin: ,,Die Betriebe leiden überall an Fachkräftemangel, ihr werdet alle dringend gebraucht.“ Björn Schumacher, Jahrgangsbester der Köche, ist stolz auf seine Leistung: ,,Man hat viel dafür getan.“ Später möchte er gerne einmal in einer leitenden Position in der Gastronomie arbeiten.

Ausbildungsberuf Beikoch/Beiköchin: Philipp Oliver und Tobias Degner, ausgebildet im Verein Ausbildungs- und Arbeitsstätten Dithmarschen Heide, Linda Hansen (Theodor Schäfer Berufsbildungswerk, Husum), Sabrina Jensen (Verein Ausbildungs- und Arbeitsstätten Dithmarschen , Heide), Christian Lemke (TSBW, Husum), Francis-Pascale Meier (Verein Ausbildungs- und Arbeitsstätten Dithmarschen, Heide), Kevin Schulz (Hotel-Restaurant Ulmenhof, Bredstedt).

Ausbildungsberuf: Fachkraft im Gastgewerbe: Virginia Tannenberg ( Tante Jenny , Husum)

Ausbildungsberuf: Hotelfachmann/-frau: Dominique Andresen (Hotel Osterkrug, Husum), Lina Beyai (Hafenblick, Tönning), Martina Cordsen (Hartings Landgasthof , Struckum), Melanie Flessau (Altes Gymnasium, Husum), Marcel Goroncy ( Ambassador Hotel, Sankt Peter-Ording), Ramona Goroncy (Park Hotel, Sankt Peter-Ording), Salam Halawani ( Strandhotel, Dagebüll), Christian Haller (Thomas Hotel, Husum), Anna-Katharina Hansen (Hotel Waldschlößchen, Schleswig), Miriam Hinrichs (Hotel Wikingerhof, Kropp), Albina Kemler (Thomas Hotel, Husum), Julia Christin Mohr (Hotel Restaurant Aquarium, Friedrichstadt), Jennifer Moltzen (Arcadia Hotel, Flensburg), Julia Neumann (Thomas Hotel, Husum), Madlien Olbrich (Alter Kreisbahnhof, Schleswig), Lena Pansch (Hotel Osterkrug, Husum), Alessandro Rafalski ( Ambassador Hotel, Sankt Peter-Ording), Anna Soltrau (Best Western Theodor-Storm-Hotel, Husum), Judith Venus (Zur Doppeleiche, Süderhastedt), Kimberly Viebrock (Hotel Osterkrug , Husum), Vincent Willmann ( Ambassador Hotel , Sankt Peter-Ording).

Ausbildungsberuf: Koch/Köchin: Silvan Ahmer (Ambassador Hotel, Sankt Peter-Ording), Telse Behrend (Hotel Osterkrug, Husum), Sean-David Bonaventura (Altes Gymnasium, Husum), Marco Dose ( Kölfhamm Hotel , Sankt Peter Ording), Simon Erichsen (Hotel Arlau Schleuse, Hattstedtermarsch), Finn Gregersen (Strandhotel, Dagebüll), Dominik Gumbert (Handelskrug, Oldenswort), Nils Ewald Hansen (Best Western Theodor-Storm-Hotel, Husum), Matthis Hecke (Hotel Möllner Hof , Welt), Sören Henningsen, Timo Hermannsen (Rosenburg Hotel, Husum), Timo Hoppach (TSBW, Husum), Jason Koller (Rosenburg Hotel, Husum), Tjorge Kumm (Hotel zur Treene, Schwabstedt), Maik Leopold (Altenheim Norderstapel), Malte Look ( Hotel Miramar , Tönning), Kevin Schmidt (Paulsens Gaststätte, Bohmstedt), Lisa Schönau (Strandhotel Dagebüll), Björn Schumacher TSBW, Husum), Nik Moritz Tramm (Husumer Werkstätten, Husum).

Ausbildungsberuf: Restaurantfachmann/-frau: Yasmin Seimsen (Restaurant Holländische Stube, Friedrichstadt), Sascha van de Noort (Hotel Möllner Hof, Welt).

 

zur Startseite

von
erstellt am 29.Aug.2014 | 18:45 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen