Defibrillator in Selbstbedienungszone installiert

Neuen Defibrillator installiert:  Klaus Schäfer (v.l.), Susanne Will und Inke Wiemann.
Neuen Defibrillator installiert: Klaus Schäfer (v.l.), Susanne Will und Inke Wiemann.

23-2043818_23-55833437_1382108687.JPG von
28. März 2014, 20:01 Uhr

Die Inhaber der Dry & More GmbH / Jack Wolfskin Store in St. Peter-Ording, Karin und Klaus Schäfer, haben eine gute Idee gleich in die Tat umgesetzt. Sie stellten einen Defibrillator zur Verfügung, der in der Geschäftsstelle der Husumer Volksbank in St. Peter-Ording (Bad) angebracht wurde. Ein Hinweisschild direkt an der Straße weist auf das Gerät hin, das in der Selbstbedienungszone hängt und damit zu jeder Zeit griffbereit ist. „Die Idee entstand beim Lesen der Husumer Nachrichten“, so Klaus Schäfer. Es wurde berichtet, das ein gleiches Gerät in Breklum in einer Bank installiert worden war. Kurzerhand fragten die Schäfers bei Volksbank-Mitarbeiterin Susanne Will an, ob das auch in St. Peter-Ording möglich wäre. Die Schäfers werden sich auch um die regelmäßige Wartung kümmern.



zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen