zur Navigation springen

Laufbahn fertig : Darauf haben Sportler 30 Jahre gewartet

vom
Aus der Redaktion der Husumer Nachrichten

Fast 30 Jahre haben alle darauf gewartet: Die Kunststoff-Laufbahn im Stadion des Bredstedter Turn- und Sportvereins konnte jetzt endlich - nach nur drei Monaten Bauzeit - übergeben werden. Bürgermeister Knut Jessen ließ es sich nicht nehmen, mit drei Schüssen das Startsignal zu geben.

Darauf hatten die Leichtathleten des Bredstedter Turn- und Sportvereins (TSV) und die Kinder und Jugendlichen der Bredstedter Schulen fast 30 Jahre lang warten müssen: Am Wochenende wurde die lang ersehnte Kunststoff-Laufbahn im Stadion an der Süderstraße offiziell den Sportlern übergeben – nach nur drei Monaten Bauzeit. Bürgermeister Knut Jessen gab das Startsignal mit drei Schüssen. Das Stadtoberhaupt wies in seiner Rede darauf hin, dass die Entscheidungsfindung der Bredstedter Stadtvertreter maßgeblich durch den vor einigen Jahren durchgeführten 12-Stundenlauf der Gemeinschaftsschule beeinflusst worden sei. Damals waren sowohl die Läufer als auch die Zuschauer durch aufwirbelnden Aschestaub in Sicht und Atmung erheblich beeinträchtigt worden.

BTSV-Vorsitzender Reinhard Jessen würdigte das Engagement der Stadt für die Belange des Sports. Neben der Harald-Nommensen-Sporthalle mit Indoor-Sprintbahn besitze Bredstedt nun eine moderne Leichtathletikanlage für Schule und Verein. Er dankte insbesondere Helmut Lorenzen, der die Bauarbeiten seitens des Vereins begleitet hatte, mit einem Präsent. Auch der Kreisvorsitzende des Kreisleichtathletikverbands NF, Udo Grützmacher, freute sich über die neue wettkampftaugliche Anlage im Zentrum Nordfrieslands und wünschte sich neben der Nutzung durch die Schulen auch die Durchführung von Leichtathletik-Wettkämpfen. Sein Dank galt besonders Spartenleiter Thomas Jensen, der sich intensiv um die Ausstattung der Sportstätte bemüht hatte. So konnte nach der offiziellen Übergabe mit den Kreismeisterschaften gleich die erste Veranstaltung durchgeführt werden. Ebenfalls steht die Anlage ab dieser Woche donnerstags ab 17 Uhr wieder für alle zur Verfügung, die das Sportabzeichen ablegen möchten.

zur Startseite

von
erstellt am 03.Sep.2013 | 12:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen