Kind positiv getestet : Corona-Fall in Husumer Kita „Villa Kunterbunt“ – Eine Gruppe und Mitarbeiter in Isolation

gercke_inga_300_.jpg von 25. Oktober 2020, 13:55 Uhr

shz+ Logo
In einer Kita in der Hermann-Tast-Straße muss eine Gruppe vorerst in Isolation bleiben (Symbolbild).

In einer Kita in der Hermann-Tast-Straße muss eine Gruppe vorerst in Isolation bleiben (Symbolbild).

20 Kinder und vier Mitarbeiter der Villa Kunterbund müssen – bis sie ihre Testergebnisse haben – in Isolation bleiben.

Husum | Ein Kind der Kita des Kinderschutzbundes in der Hermann-Tast-Straße wurde positiv auf COVID-19 getestet. Das bestätigt Gregor Crone, der Geschäftsführer des Kinderschutzbundes Nordfriesland. 20 Kinder und vier Mitarbeiter in Isolation Nun werden alle 20 Kinder dieser Gruppe sowie vier Mitarbeiter der Kita getestet. Solange sie auf das Ergebnis warten, ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen