zur Navigation springen
Husumer Nachrichten

20. Oktober 2017 | 09:43 Uhr

CDU Nordstrand legte leicht zu

vom

shz.de von
erstellt am 30.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Nordstrand | Auf Nordstrand hat die SPD Stimmen an die CDU verloren. Hatte sie 2008 noch 43,4 Prozent der Stimmen auf sich vereingien können, waren es diesmal nur 39,8 (-3,6). Die CDU legte um 3,3 auf insgesamt 40,9 Prozent zu. Auch die Wählergemeinschaft konnte sich um 1,3 Prozentpunkte auf 19,3 verbessern. Die CDU hat damit weiterhin fünf Sitze, die SPD muss sich mit fünf Sitzen begnügen (vordem acht). Die WGN hat nach wie vor drei Sitze.

In die Gemeindevertretung ziehen ein: für die CDU Werner Peter Paulsen, Heidi Jürs, Sönke Thormälen, Heiko Reinhold und Michaela Flauger; für die SPD: Ruth Hartwig-Kruse, Michael Brauer, Jörg Bahnsen, Franz-Josef Baudewig und Astrid Frädermann; für die WGN: Karla Bruns, Gerd Asmussen und Hans-Walter Domeyer.

Wahlberechtigt waren 1940 Nordstrander, gewählt haben 1141, das sind 58,8 Prozent. Die konstituierende Sitzung ist für Mittwoch, 19. Juni, 20 Uhr, im Restaurant Kiefhuck vorgesehen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen