zur Navigation springen
Husumer Nachrichten

21. Oktober 2017 | 16:25 Uhr

Busse statt Bahnen von Husum nach St. Peter

vom

shz.de von
erstellt am 02.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Husum | Die Deutsche Bahn erneuert im Bereich Katharinenheerd auf rund 190 Metern die Gleise. Dazu wird in Har blek eine Halbschranke mit Lichtzeichen installiert. Derzeit ist der Übergang nur durch Blinklichter gesichert. Wegen der Bauarbeiten gibt es von Montag, 6. Mai, bis Donnerstag, 9. Mai, jeweils zwischen 19.30 und 0.30 Uhr sowie von Freitag, 10. Mai, 19.30 Uhr, bis Sonntag, 12. Mai, 17.30 Uhr Uhr durchgehend Änderungen im Zugverkehr.

Die Regionalbahnen zwischen Husum und Bad St. Peter-Ording fallen aus und werden durch Busse ersetzt, die teilweise früher oder später abfahren. Die veränderten Fahrzeiten sind bereits in die Reiseauskunfts- und Verkaufssysteme eingearbeitet. In den Bussen können keine Fahrscheine gekauft und keine Fahrräder mitgenommen werden. Infos zu den Fahrzeiten sind im Internet unter www.bahn.com/bauarbeiten zu finden. Die Fahrgäste werden über Lautsprecheransagen, Aushänge in den Bahnhöfen sowie in den Zügen durch das Zugbegleitpersonal informiert. Reisende werden gebeten, die geänderten Fahrzeiten der Busse zu berücksichtigen und gegebenenfalls frühere Verbindungen zu nutzen.

Für die Bauarbeiten kommen moderne, lärmgedämpfte Geräte und Maschinen sowie Signalhörner zur Sicherung der Bauarbeiter zum Einsatz. Trotz des Einsatzes modernster Arbeitsgeräte und Technologien sind Baugeräusche in der Nacht dennoch nicht zu vermeiden. Die Deutsche Bahn wird diese auf das unbedingt notwendige Maß beschränken und bittet die Anwohner um Verständnis für die Unannehmlichkeiten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen