Konzert für den guten Zweck : Buntes Musikprogramm sorgt für warmen Regen

Das Duo Monadreen gehörte zu den Akteuren des Abends.
Das Duo Monadreen gehörte zu den Akteuren des Abends.

Zum zweiten Mal fand im Schloss vor Husum ein Benefiz-Musikabend zugunsten des Ambulanten Hospizdienstes Husum und Umgebung statt. Mehr als 1000 Euro kamen zusammen.

23-1861327_23-54833104_1381228557.JPG von
04. November 2013, 21:00 Uhr

Schon zum zweiten Mal fand im Schloss vor Husum ein Benefiz-Musikabend statt, mit dessen Erlös der Ambulante Hospiz-Dienst Husum und Umgebung unterstützt wird. An die 150 Besucher konnte die Vereins-Vorsitzende Renate Kay bei der von Angelika Weinert moderierten Veranstaltung am Wochenende begrüßen.

„Ich habe gerne die Schirmherrschaft übernommen, die Arbeit des Hospiz-Dienstes ist für mich eine Herzensangelegenheit“, sagte die stellvertretende Kreispräsidentin Margarethe Ehler in ihrem Grußwort des Kreises Nordfriesland.

Nach einem musikalischen Auftakt der North Frisian Pipes & Drums begeisterten das vielseitige Duo Monadreen und der Musiker A. C. Him zusammen mit seiner Tochter Kim das Publikum mit gefühlvollen Balladen, was mit viel Applaus belohnt wurde.

Auch der finanzielle Erfolg kann sich sehen lassen: „Zusammen mit dem Erlös aus der Tombola wurden 1033,50 Euro gespendet, von der die Hospiz-Dienst-Kindergruppe 481,60 Euro für ein Naturerlebnis-Wochenende erhält“, erklärte die Organisatorin Sabine Marya. „Für diesen großen Erfolg des Musikabends bedanken sich alle daran Beteiligten von Herzen bei den Akteuren, die ohne Gage aktiv waren, den Unterstützern und den Sponsoren, ohne deren Hilfsbereitschaft es nicht zu so einem Ergebnis hätte kommen können“, so Sabine Marya.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen