Bunkeranlage besichtigen

img_8718
1 von 2

von
02. Oktober 2017, 11:55 Uhr

In der Zeit von 1989 bis 1991 wurde die bis dahin nur Eingeweihten bekannte Bunkeranlage am Fuße des Stolberg-Turms (Foto) komplett geräumt. Erbaut in den Jahren 1962/1963 gehörte die Anlage zum Innenministerium und diente dem Zivilschutz. Hier lagerte einst genügend Ausrüstung, um im Notfall zwei Lazarette mit je 70 Betten komplett bestücken zu können. Peter Lingke (Foto) bietet am Sonnabend (7.) Interessierten, die bisher noch nicht die Chance hatten, die beeindruckenden Räume zu besichtigen, diese Möglichkeit. Treffen ist um 14 Uhr auf dem Parkplatz am Stollberg. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen