St. Peter-Ording : Bundeswehr-Big Band spielt für guten Zweck

Die Big Band spielt zum achten Mal in St. Peter-Ording.
Die Big Band spielt zum achten Mal in St. Peter-Ording.

Hits, Swing und Evergreens unter freiem Himmel – das gibt es am Freitag (29.) auf der Erlebnispromenade. Zwei Stunden gibt die Big Band der Bundeswehr alles und hofft auf viele Spenden für die DLRG.

von
27. Mai 2015, 16:30 Uhr

Es ist wieder so weit: Das Show-Orchester der Big Band der Bundeswehr kommt für sein Benefiz-Konzert nach St. Peter-Ording. Es bietet am Freitag (29.) ab 20 Uhr auf der Erlebnis-Promenade zwei Stunden lang stimmungsvolle, mitreißende Musik. Bereits zum achten Mal spielt das Orchester auf seiner Sommertour im Badeort vor der einzigartigen Kulisse der Salzwiesen, des Strandes und der untergehenden Sonne. Swingtitel, aktuelle Hits und Evergreens werden durch Licht- und Pyroeffekte ergänzt, so dass die Show auch zu einem optischen Erlebnis wird. 26 Profimusiker, präsentiert von ihrem Bandleader, Oberstleutnant Timor Oliver Chadik, bieten eine musikalische Show der Extraklasse. Wie immer ist der Eintritt frei, es wird um Spenden gebeten – für die Anschaffung eines Rettungsfahrzeugs für die DLRG. Der alte Wagen ist im vergangenen Jahr den Wetterverhältnissen und der intensiven Nutzung zum Opfer gefallen. Ersatz ist schon gefunden: Volkswagen Nutzfahrzeuge in Hannover hat einen Neuwagen vom Typ VW Amarok Canyon mit Blaulicht, Funk, Seilwinde und vielen weiteren Extras bereits für mehrere Monate zur Verfügung gestellt. Damit das einmalige Spezialfahrzeug dauerhaft in St. Peter-Ording bleiben kann, hofft die DLRG nun auf spendable Konzertbesucher.


zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen