Pellworm : Bürgerversammlung zu Umbauplänen

Der Hafen auf Pellworm, die Bereiche Tammensiel und Ostersiel stehen im Fokus für Veränderungen.
Der Hafen auf Pellworm, die Bereiche Tammensiel und Ostersiel stehen im Fokus für Veränderungen.

Die Lenkungsgruppe und Berater stellen sich am Freitag den Bürgerfragen.

Avatar_shz von
21. November 2018, 15:23 Uhr

Für und auf Pellworm wird zur Zeit ein Ortsentwicklungskonzept (OEK) erarbeitet. Besonders das Areal Tammensiel, Ostersiel und der Hafenbereich stehen im Fokus der anzustellenden Überlegungen. Es wird davon ausgegangen, das die Ergebnisse dieser Diskussionen Einfluss auf die gestalterische Ausprägung der gesamten Insel haben werden. Das betrifft somit alle Bürger der Insel Pellworm.

Auf der Basis des in der Gemeinderatssitzung vom 19. September 2018 einstimmig beschlossenen Inselleitbildes „Nachhaltiges Pellworm 2027“ arbeitet eine kommunale Lenkungsgruppe mit Unterstützung von Beratern der Inspektour GmbH und der SWUP GmbH an diesem Konzept. Fußend auf einer bereits vorgenommenen Analyse der Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken einer solchen Entwicklungsidee lassen sich bereits etliche Eckpunkte für die Realisierung dieses Vorhabens eindeutig ableiten.

Um die Pellwormer Bevölkerung in diesen Entwicklungsprozess mitzunehmen und einzubinden, hat Bürgermeister Dr. Norbert Nieszery für morgen (23.) 20 Uhr, in die Danzsool (Am Kaydeich 15) eingeladen. Diese Versammlung verfolgt den Zweck, Vorstellungen, Ideen und Perspektiven aus dem Plenum zu diesem Projekt aufzugreifen.

Neben den Mitgliedern der OEK-Lenkungsgruppe werden Vertreter der Inspektour GmbH sowie der SWUP GmbH den Interessierten Rede und Antwort stehen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen