Tönning hat gewählt : Bürgermeisterin ist Dorothe Klömmer

Dorothe Klömmer freut sich über ihren Wahlsieg.
Dorothe Klömmer freut sich über ihren Wahlsieg.

Eine Stichwahl, wie viele erwartet haben, wird es nicht geben: Die Tönninger haben sich eindeutig entschieden. Dorothe Klömmer errang bei der Bürgermeister-Wahl in der Eider-Stadt am Sonntag die Mehrheit der Stimmen.

von
14. September 2014, 21:30 Uhr

Dorothe Klömmer heißt die neue Bürgermeisterin von Tönning. Sie ist damit die erste Frau, die dieses Amt in der Eider-Stadt innehat. 56 Prozent der Tönninger stimmten für die 34-jährige Juristin, die von CDU und SSW unterstützt wurde. Um 19.39 Uhr stand am Sonntag das Ergebnis fest. Weit abgeschlagen hinter ihr landeten die vier Mitbewerber. SPD-Kandidat Stefan Runge kam auf 16,4 Prozent, AWT-Kandidat Hans Wolff auf 15,6 Prozent, und die beiden parteilosen Einzelbewerber Christian Helm und Patrick Leopold erhielten je sechs Prozent der Stimmen. Die Wahlbeteiligung lag bei 52 Prozent.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen