zur Navigation springen

Der erste Hotspot der Stadt : Bücherei startet mit Frühlingspaket

vom
Aus der Redaktion der Husumer Nachrichten

Konsolenspiele erweitern das Angebot in der Bredstedter Bücherei. Auch kostenlose Tickets mit Benutzerkennung für die Hotspots sind bei den Mitarbeitern erhältlich.

von
erstellt am 03.Apr.2014 | 14:00 Uhr

Ein Aufkleber an der Eingangstür verkündet es: Seit neuestem beherbergt die Stadtbücherei Bredstedts ersten Hotspot – einen öffentlichen Zugang ins Internet, den jeder kostenfrei nutzen kann. „Unsere kostenpflichtigen Internet-Plätze bleiben natürlich weiter bestehen“, erläutert Büchereileiterin Monika Voß. „Der Hotspot ist ein zusätzliches Angebot für Leute, die mit ihren eigenen Geräten, wie einem Smartphone ins Internet möchten.“ Beim Büchereipersonal sind kostenlose Tickets mit Benutzerkennungen erhältlich, mit denen der Internet-Zugang über den Hotspot der Bücherei während der Öffnungszeiten genutzt werden kann. Ermöglicht wurde dieses zusätzliche Angebot über eine Spende der VR-Bank, die der Förderverein der Bücherei eingeworben hatte.

Neben dieser eher technischen Angebotserweiterung finden Interessierte auch neue Medien zur Ausleihe in der Bücherei vor: Seit Anfang des Jahres bietet sie neben den beliebten Spielen für die Wii-U-Konsole auch einige Spiele für Playstation und Nintendo DS an. Gerade für die Spielkonsolen wurde extra ein gesondertes Abonnement bei der Büchereizentrale Schleswig-Holstein abgeschlossen, über das die Bredstedter Einrichtung regelmäßig einen Austauschbestand an Konsolenspielen erhält.

In Zusammenarbeit mit dem Umweltbundesamt und der No-Energy-Stiftung bietet die Bücherei zudem seit neuestem ein Energiesparpaket zur kostenlosen Ausleihe an. Es enthält neben nützlichen Informationen zum Stromsparen auch einen Energiekosten-Monitor, mit dem die häuslichen „Stromfresser“ entlarvt werden können. Ein kleines Messgerät zeigt – zwischen Steckdose und zu untersuchendem Gerät gesteckt – den Stromverbrauch eines Elektrogerätes an. Damit können zum Beispiel auch zuverlässig die jährlichen Betriebskosten des Kühlschranks oder anderer Geräte ermittelt werden, um zu klären, wie sich eine Neuanschaffung im Vergleich zum alten Gerät beim Stromverbrauch rechnet.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen