Prozess am Landgericht Flensburg : Brüder aus Witzwort weiter unter Mordverdacht – Zeugin bestätigt Vorwürfe der Anklage

shz+ Logo
<p>Vor dem Landgericht Flensburg bestätigte eine Cousine Vorwürfe der Staatsanwaltschaft.</p>

Vor dem Landgericht Flensburg bestätigte eine Cousine Vorwürfe der Staatsanwaltschaft.

Zwei Brüdern wird vorgeworfen, dass sie ihren Onkel bei einer Familienfeier im Juli 2018 umbringen wollten.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
12. April 2019, 18:52 Uhr

Witzwort | Nach wie vor schweigen die beiden 20-jährigen Witzworter vor der II. Großen Strafkammer am Landgericht Flensburg. Die Anklage wirft ihnen versuchten Mord vor. Bei einer Familienfeier im Juli 2018 in Witzw...

rizWwott | Ncha wie ovr hwieencgs dei enideb 2igenäj-h0r ttriozWwre vor edr I.I eGrßno ekaSrfrmamt ma iLrdnhtgeac sbr.gelFnu Dei nkeglaA riwft inenh hvcenruest ordM .ovr Bie reein Feerlifaimien mi liuJ 8021 ni zttwioWr rs(iKe nldNoasefdirr) elolns esi rnhie leOnk itm cgnlähSe nud Trettni engge dne fpoK rbizegnmunu rsctvehu ebn.ah

In der ünstgjne lndeuhanVgr hat die Kmraem riFmiingehaenlaegö ev,mmrenno ied bei dre eieFr nnsadewe rea,wn dnu lliw ieds huac ni ned shäencnt nneigtSzu terfzsto.ne sDa itchGre ,rtsevcuh nde uflreVa eds eseFts uz neus.kioetnerrr nafslleEb mrmenonve udrew eine enosiuC erd ng,algnAeket die edi ednebi rietkd bie red aTt tbchabteoe bh.ae ieS ath tggaa,essu eis haeb dibee nAenagelgkt eib med rpefO hanomngrweme dnu egn,hese sdsa eis enetutzreg hnät.te

Dsa ietcdwsprirh edr Agsuase des tewnAasl niees edr ineebd Mrneän. rDe aetht ni edr zSgnitu zruvo tek,rlrä assd esin aanMtdn sennei rrdueB gra hncti am arottT sgeheen baenh liw.l Er äthte cehngaelg,s reba ntihc netre.egtuz

In ieenr red shntäcen ngSiunezt ewnrde dei nEetrl der neaAegknlgt gehnöta.r

icblkkcRü uaf ied weoVrrfü edr tfastaaaattwhns:Slc

rrdüeB wgnee vnreutcshe esroMd an mhire kOlne rov ciGhtre

 

 

zur Startseite