Brotbacken wie die Profis

Nadine Kramm (M.), international bekannte Köchin (hier mit Barbara Pastoors und Heike Schanz) bringt Kursteilnehmern das Brotbacken bei.
Nadine Kramm (M.), international bekannte Köchin (hier mit Barbara Pastoors und Heike Schanz) bringt Kursteilnehmern das Brotbacken bei.

von
03. April 2017, 11:03 Uhr

„De Lüttschool", Laden und Frühstückscafé auf Pellworm, ist ein Ort der Inspiration. Hier kann man – inmitten historischer Accessoires – nicht nur stilvoll frühstücken, sondern auch etwas lernen. Die weit über die Landesgrenzen bekannte und renommierte Nadine Kramm aus Waabs – sie bietet Koch- und Backkurse auf dem Niveau der französischen Landhausküche an – konnte gewonnen werden, sechs Interessenten in der Kunst des Brot- und Brötchen-Backens zu unterweisen und zwar mit selbst angesetztem Sauerteig. Die Backlehrlinge erfuhren etwas über die richtige Auswahl der Mehle, wie Weizen- Roggen- Gersten- oder Dinkel- Mehl, über Mehlfeinheit, über die Möglichkeiten, die selbst gewählten Mehle zu mischen, über Zutaten, wie Wasser, Gewürze Sauerteig und Hefe. Die Teilnehmer übten die hergestellten Teige richtig zu kneten und zu formen, die einzelnen Arbeitsabläufe richtig zu timen und schließlich die Backtemperaturen und Backzeiten nach Befüllen des Backofens festzulegen.

Dass die Kursleiterin ihr Handwerk verstand und alle Teilnehmer aufgepasst hatten, war dem Ergebnis nach etwa sechs Arbeitsstunden anzusehen. Eine Vielzahl Brote und Brötchen standen zum Abschluss des Backseminars zum gemeinsamen Verzehr auf dem Tisch.

Geplant ist, in der „Lüttschool“ weitere Back- und Kochkurse mit Nadine Kramm anzubieten, um Interessierten von der Insel und vom Festland an die gehobene Landhausküche heranzuführen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen