zur Navigation springen

25 Jahre Geschichtsverein : Bredstedt – vor 50 Jahren und heute

vom
Aus der Redaktion der Husumer Nachrichten

Die Bredstedter feiern am Freitag (6.) 25-jähriges Bestehen des Vereins für Geschichte und Stadtbildpflege. Am Sonntag (8.) wird in der Aula der Grundschule zudem eine Fotoausstellung präsentiert.

shz.de von
erstellt am 03.Mär.2015 | 10:15 Uhr

Die Mitglieder und Freunde des Bredstedter Geschichtsvereins feiern am Freitag (6.) das Jubiläum des Vereins für Geschichte und Stadtbildpflege des Luftkurorts, der 25 Jahre alt wird. Die Veranstaltung beginnt um 17 Uhr im Bürgerhaus in der Süderstraße. Nach der musikalischen Begrüßung des Bredstedter Spielmannszuges hält Prof. Dr. Thomas Steensen einen Vortrag. Über Hintergründe und künftige Neuerungen des Vereins berichtet dann der Vorsitzende Karl-Heinz Dietzschold. Um eine Anmeldung wird heute während der Öffnungszeiten im Büro des Geschichtsvereins zwischen 10 und 12 Uhr unter Telefon 04671/932186 oder per Email: geschichtsverein-bredstedt@gmx.de gebeten.

Der Verein für Bredstedter Geschichte und Stadtbildpflege zeigt im Rahmen seines Jubiläums am Sonntag (8.) von 14 bis 17 Uhr in der Aula der Grundschule in Bredstedt,Gartenstraße, zudem eine Fotoausstellung: „100 Jahre Bernd Braumüller“. In der Ausstellung wird stündlich ein Dia-Vortrag mit Originalton von Braumüller über den Bau der Kanalisation in Bredstedt 1958 bis 1960 gezeigt. Der Künstler war in den 1950-er und 1960-er Jahren Foto-Chronist in der Stadt. Das Kleine Bredstedter Stadtmuseum ist während der Ausstellung geöffnet. Der Eintritt ist frei.







zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen