Einladung zum Frauen-Gesundheitstag : Blut und Bananen

Auch Blutzuckerwerte werden am Gesundheitstag kontrolliert.
Auch Blutzuckerwerte werden am Gesundheitstag kontrolliert.

Ob gesunde Ernährung, Bewegung oder Pflege – das Themenspektrum ist umfangreich beim Frauen-Gesundheitstag in der Klinik Husum. Mit im Boot ist der Landfrauenverband Nordfriesland.

shz.de von
06. März 2018, 09:00 Uhr

Mit einem umfangreichen Programm wartet am Freitag (9.) ein Frauen-Gesundheitstag in der Klinik Husum und dem anliegenden Fachärzte-Zentrum auf. Dabei gehe es von 14 bis 18 Uhr aber nicht nur um die Gesundheit von Frauen, sondern um die aller Familienmitglieder, betont Christian von der Becke, Geschäftsführer des Klinikums Nordfriesland, das diesen Tag zusammen mit dem Landfrauen-Verband NF und dem Sanitätshaus Krämer initiiert hat. „In den Familien sind oft die Frauen und Mütter diejenigen, die die Gesundheit der Familie im Blick haben und sich darum kümmern“, ergänzt Magret Albrecht, Vorsitzende des Landfrauen-Verbandes.

Es werden unter verschiedenen Blickwinkeln Erkrankungen des Gefäßsystems beleuchtet, die Behandlungsmöglichkeiten, die das geriatrische Zentrum erkrankten älteren Menschen bietet, vorgestellt und der Einfluss von Ernährung und Bewegung auf die Gesundheit thematisiert. Wichtig ist allen Medizinern, Pflegekräften und Therapeuten, dass die Besucher praktische Tipps rund um die Gesundheit erhalten. So gibt es nicht nur Theorie in Kurzvorträgen, sondern „Medizin und Pflege zum Anfassen“. Die Innere Medizin zeigt zum Beispiel an einem Endoskopie-Arbeitsplatz auf, dass niemand aufgrund einer Magen- und/oder Darmspiegelung Sorgenfalten bekommen muss. Wer will, kann seine Blutzuckerwerte überprüfen lassen – oder eine Banane unter OP-Bedingungen vernähen. Näheres steht auf www.klinikum-nf.de, Anmeldungen sind nicht erforderlich.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen