Husum : Biker (25) nach Unfall in Lebensgefahr

Der Rettungshubschrauber brachte den Verletzten in die Diako.
Der Rettungshubschrauber brachte den Verletzten in die Diako.

Ein Motorradfahrer verliert in Husum die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzt.

Avatar_shz von
16. Juni 2015, 08:56 Uhr

Schwerer Sturz in Husum: Ein Biker verlor am Montagabend gegen 20.15 Uhr die Kontrolle über seine Maschine: Der 25-Jährige verletzte sich lebensgefährlich. Der Mann fuhr mit seiner Suzuki in Richtung Matthias-Claudius-Straße, als aus noch ungeklärter Ursache sein Motorrad ins Trudeln geriet. Er wurde von seinem Fahrzeug geschleudert und rutschte anschließend einige Meter auf dem Gehweg entlang, wo er gegen einen Laternenmast stieß und liegenblieb.

Ersthelfer kümmerten sich bis zum Eintreffen der Rettungskräfte um den Schwerverletzten. Der 25-Jährige wurde mit einem Rettungshubschrauber in die Flensburger Diako geflogen. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert