zur Navigation springen
Husumer Nachrichten

19. August 2017 | 17:13 Uhr

Songs für Wikinger : Beinharte Rocker

vom
Aus der Redaktion der Husumer Nachrichten

Torfrock erobert mit drei Konzerten die Hallig Langeneß. Die vier Rocker haben treue Fans, die sich auch durch Textsicherheit auszeichnen.

Wenn heute Abend die jung gebliebenen Alt-Rocker von „Torfrock“ die Konzertbesucher im Schafstall auf Langeneß wieder in Wallung bringen, dann haben die „Bagaluten“ aus „Torfmoorholm“ bereits zwei anstrengende Auftritte an den Vortagen auf der Hallig hinter sich.

Schon beim Auftaktkonzert der diesjährigen Veranstaltungsreihe „Kultur auf den Halligen“ von Organisator Malte Jochimsen an Himmelfahrt platzte der „Stall“ von Gerd und Malte Karau aus allen Nähten. Wie in den sechs Jahren zuvor – seitdem läuft „Kultur auf den Halligen“ – sorgten die Karaus mit ihrer Mannschaft auch dieses Mal auf der Warft Hilligenley mit der gleichnamigen Gaststätte für ein opulentes Grillangebot und versorgten die Gäste aufs Beste.

Der Wettergott hatte es mit den Besuchern an den Veranstaltungstagen ebenfalls besonders gut gemeint. Bereits die Anreise mit dem MS „Seeadler“ vom Hafen Schlüttsiel durch das Weltnaturerbe Wattenmeer zur Hallig wurde für viele, die zum ersten Mal dabei waren, zu einem unvergesslichen Erlebnis. Und wie es sich für echte Fans der „Bagaluten“ gehört, wurde schon auf der Hinfahrt „Met“ konsumiert.

Die trinkfesten „Wikinger“, einige davon mit gehörnten Helmen, bewiesen allesamt Standvermögen und drehten bei Songs wie „Beinhart wie’n Rocker“ so richtig auf. Da wurde getanzt und geschunkelt, als absolut textsicher erwiesen sich die meisten. Auch zahlreiche weibliche Gäste stimmten bei „Wir saufen den Met, so lange es geht“ mit Inbrunst in die Gesänge ein.

Torfrock-Sänger Klaus Büchner tat sein Übriges dazu. Mit humorigen Geschichten und Liedern aus dem Leben der trinkfreudig-chaotischen „Wikinger aus Torfmoorholm“ hatte er das Publikum von Anbeginn auf seiner Seite. „Torfrock“ heißt immer „volles Rohr voraus“ mit Hardrock. Mit mehr als 35 Jahren Bühnenerfahrung sind die „alten Herren“ noch immer bestens drauf. Das heutige Konzert auf Langeneß ist ausverkauft.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen