zur Navigation springen

Beim Krabbenpulen sind flinke Finger gefragt

vom

shz.de von
erstellt am 07.Aug.2013 | 03:59 Uhr

Tönning | Das Krabbenpulen im Packhaus gehört im Sommer in Tönning einfach dazu. Gerne finden sich dazu Gäste wie Einheimische im alten Gemäuer ein. Ohne Anleitung geht es dabei natürlich nicht. Viele ehrenamtliche Helfer in zünftigen Fischerhemden geben fröhlich "Erste-Hilfe-Kurse" im Krabbenpulen und sorgen für gute Laune an den vollbesetzten Tischen. An einem gesonderten Tisch versammeln sich alle mutigen Wettpuler, um einen der ersten drei Preise zu ergattern. "Hände hoch", moderiert die gute Fee des Abends, die ehrenamtlich engagierte Bärbel Berg, und los gehts. Wer in fünf Minuten die meisten Krabben gepult hat, ist Sieger. An diesem Abend ist es Sunna Ratzmann aus Tating, die 76 Krabben schafft. Im vergangenen Jahr schaffte Susanne Fischer-Rohde nicht weniger als 126. Klar, dass diese Veranstaltung zum Hafenjubiläum nicht fehlen darf. Los geht es heute ab 19 Uhr.

Für morgen (8.) sind folgende Veranstaltungen im Rahmen der 400-Jahr-Feier geplant: 10 Uhr "Der Hafen von oben", Blick vom Kirchturm, Treffpunkt St. Laurentius; 11 und 15 Uhr Mitmach-Erlebnisführung im Multimar; 14 Uhr musikalische Lesung "Flinks Abenteuer", Stadtbücherei; 15 Uhr, Piraten ahoi, Piratenspektakel auf See für Kinder mit Seetierfang, MS Adler II, ab Eiderkaje; 15 Uhr Vortrag "Alt Tönning", Packhaus; 17 Uhr Tönninger Hafenschätze, Glücksbringer und Schmuck zum Selbermachen für Groß und Klein, Stadtbücherei; 18.30 Uhr Live-Konzert, Marktplatz, mit DJ Heino Biemann.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen