Reussenköge : Beim Abkoppeln einer Landmaschine eingeklemmt

Mann kam mit Verletzungen an den Beinen in ein Krankenhaus.

shz.de von
14. Juli 2016, 13:29 Uhr

Beim Abkoppeln einer Landmaschine wurde am Donnerstagmorgen im Sophien-Magdalenen-Koog in der Gemeinde Reußenköge ein Mann eingeklemmt. Wie die Rettungsleitstelle berichtet, wurde der Alarm gegen 8.15 Uhr ausgelöst. Neben einem Rettungswagen und der Feuerwehr machte sich auch der Hubschrauber Christoph Europa 5 aus Niebüll  auf den Weg zur Unfallstelle. Noch währenddessen konnte der Verletzte aber von Kollegen befreit werden, die Feuerwehr brach ihren Einsatz ab.

Mit einer mittelschweren Verletzung an den Beinen wurde der Mann im Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen