Corona-Infektion : Behindertenheim in Husum unter Quarantäne

Avatar_shz von 17. April 2020, 09:15 Uhr

shz+ Logo
Weitere Tests und Befunde für die Einrichtung in der Franziska-zu-Reventlou-Straße stehen noch aus.

Weitere Tests und Befunde für die Einrichtung in der Franziska-zu-Reventlou-Straße stehen noch aus.

Fünf Bewohner und drei Mitarbeiter der Husumer Horizonte-Wohnhäuser sind mit dem Coronavirus infiziert.

Husum | Die Wohnhäuser in der Franziska-zu-Reventlow-Straße 1 der "Husumer Horizonte" sind zurzeit in Quarantäne. In der Einrichtung, die vom Kirchenkreis Nordfriesland betrieben wird, leben derzeit 44 Menschen mit Behinderungen. Fünf dieser Bewohner sowie drei der rund 40 Mitarbeitenden wurden positiv auf eine Corona-Infektion getestet, für 39 Bewohner und 37...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen