Smart-Beach-Tour : Beach-Volleyball am Ordinger Strand

„Spiel, Satz und Sieg“ – 16 Teams treten am Strand von St. Peter-Ording gegeneinander an.
„Spiel, Satz und Sieg“ – 16 Teams treten am Strand von St. Peter-Ording gegeneinander an.

Am Wochenende vom 24. bis 26. Juli findet in St. Peter-Ording ein hochdotiertes Beach-Volleyball-Turnier mit nationalen Spitzensportlern statt. Zehntausende Zuschauer werden erwartet.

von
22. Juli 2015, 09:00 Uhr

Von Freitag, 24. Juli, bis Sonntag, 26. Juli, heißt es wieder „Spiel, Satz und Sieg“ – die nationale Beach-Volleyball-Elite trifft sich am Strand von St. Peter-Ording. Schon seit 1997 ist das Seebad auf Eiderstedt Austragungsort der Smart Beach Tour. Im vergangenen Jahr zog die Veranstaltung – als einziger Tourstopp an der Nordsee – mehr als 55.000 Zuschauer an. Der mit 10.000 Euro Preisgeld dotierte Cup findet direkt am Übergang Ording statt. Bei freiem Eintritt können die Zuschauer drei Tage lang Spitzensport erleben.

Am Freitag beginnt der Cup um 13 Uhr mit den Qualifikationsspielen der Frauen und Männer. Die Spiele des Hauptfeldes mit jeweils 16 Teams werden am Sonnabend und Sonntag ausgetragen. Spielbeginn ist jeweils 9 Uhr. Die Finalspiele finden am Sonntag ab 14.30 Uhr statt. Dieses Jahr geht es um wichtige Ranglistenpunkte für die Qualifikation zu den Deutschen Smart Beach-Volleyball Meisterschaften im September in Timmendorfer Strand. Das Herz des Veranstaltungsgeländes bildet die TK-Arena mit 1000 Sitzplätzen. Darüber hinaus werden drei Nebencourts aufgebaut. Im Beach-Village laden Gewinnspiele zum Mitmachen ein. Für das leibliche Wohl ist mit zahlreichen Gastronomieständen gesorgt. Freitag und Sonnabend kann jeweils ab 21 Uhr bei den N-JOY Beach-Partys gefeiert werden.

Im Livestream werden alle Spiele aus der Arena übertragen unter www.smart-beach-tour.tv.


zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen