Totalschaden in Bordelum : Bauernhaus ein Raub der Flammen

Das Haus war trotz des Einsatzes von zwei Feuerwehren  nicht mehr zu retten.
Das Haus war trotz des Einsatzes von zwei Feuerwehren nicht mehr zu retten.

Der Bewohner war verreist, als mitten in der Nacht ein altes Bauernhaus in Bordelum Feuer fing. Die Brandursache ist ebenso noch unbekannt wie die Höhe des entstandenen Sachschadens.

Avatar_shz von
06. März 2014, 17:30 Uhr

Noch ist ungeklärt, warum in der Nacht gegen 3.10 Uhr in einem alten Bauernhaus in Büttjebüll in Bordelum ein Feuer ausbrach und das Gebäude schließlich in voller Ausdehnung brannte. Die Beamten der Polizeistation Bredstedt konnten schnell klären, dass sich keine Personen in dem Bauernhaus aufhielten. Ein dort lebender junger Mann war verreist. Die Freiwillige Feuerwehr Bordelum wurde durch die Nachbarwehr aus Bredstedt unterstützt, ein Übergreifen der Flammen auf Nachbargebäude konnte verhindert werden. Die Kriminalpolizei Niebüll hat die Ermittlungen aufgenommen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen