Basar bringt 3900 Euro

3gs-bred

shz.de von
04. Dezember 2015, 00:32 Uhr

Ein voller Erfolg war der von den Gemeinschaftsschülern organisierte achte Weihnachtsbasar in Bredstedt. Der Lehrer Patrick Wehren leitete dieses Mal das alle zwei Jahre stattfindende Ereignis. Das Gebäude schien aus allen Nähten zu platzen. „Das ist immer so“, freute sich Schulleiterin Carmen Alsen. Viele Eltern und Großeltern nahmen sich die Zeit, um sich mit Selbstgebasteltem oder -gebackenem einzudecken. Alle Einnahmen werden zur Hälfte für einen guten Zweck verwendet – über den noch beratschlagt werden soll – der Rest geht an die Schule. Insgesamt 3900 Euro sind nach dem Kassensturz zusammengekommen.






zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen