Kating : Autofahrer ignoriert Zug – Kollision verhindert

Die Polizei bittet um Hinweise.
Die Polizei bittet um Hinweise.

Die Triebfahrzeug-Führerin einer Regionalbahn musste eine Schnellbremsung einleiten.

shz.de von
10. September 2018, 18:26 Uhr

Am Sonnabend (8.) wurde die Bundespolizei zu einem Einsatz auf der Bahnstrecke Tönning - St. Peter-Ording gerufen. Die Triebfahrzeug-Führerin einer Regionalbahn hatte auf der Fahrt in Richtung St. Peter-Ording einen silberfarbenen Pkw bemerkt, der gegen 10 Uhr morgens mit hoher Geschwindigkeit auf den Bahnübergang in Kating fuhr. Um eine Kollision zu verhindern, leitete sie eine Schnellbremsung ein. Verletzt wurde niemand. Die Polizei sucht nun Zeugen. Hinweise telefonisch an die Bundespolizei unter 0461/31 32-202.
 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen