Ockholm : Auszeichnung für Claudia Weinbrandt

<p>Geehrt: Claudia Weinbrandt erhält von Innenminister Hans-Joachim Grote die Urkunde.</p>

Geehrt: Claudia Weinbrandt erhält von Innenminister Hans-Joachim Grote die Urkunde.

Ockholms Bürgermeisterin Claudia Weinbrandt erhält die Freiherr-vom-Stein-Verdienstnadel.

shz.de von
22. November 2018, 13:46 Uhr

Schleswig-Holsteins Innenminister Hans-Joachim Grote hat am Donnerstag im Hohen Arsenal 32 Schleswig-Holsteinerinnen und Schleswig-Holsteiner mit der Freiherr-vom-Stein-Verdienstnadel ausgezeichnet. Geehrt wurde auch Claudia Weinbrandt, Bürgermeisterin im nordfriesischen Ockholm.

Die Freihherr-vom-Stein-Verdienstnadel sei die höchste Auszeichnung für ehrenamtliches Engagement, die Schleswig-Holstein zu vergeben habe, so der Innenminister in seiner Laudatio. Und sie sei „eine sichtbare Wertschätzung jahrelangen Engagements für eine Gemeinde, eine Stadt, ein Amt oder einen Kreis. Ein kleines Symbol des Dankes.“

Die 32 Schleswig-Holsteinerinnen und Schleswig-Holsteiner kämen zusammengerechnet auf fast 1.000 Jahre ehrenamtliches Engagement in der Kommunalpolitik. Sie hätten sich unter anderem für gesellschaftlichen Zusammenhalt eingesetzt, für das Wohl von Kindern, Jugendlichen und Familien, für die Freiwillige Feuerwehr oder für die Gleichstellung von Mann und Frau.

„Mit Ihrem Einsatz haben Sie in der jeweiligen Gemeinde und Stadt viel erreicht. Mit all Ihrer Kraft haben Sie sich dem Wohl, der Zukunftsfähigkeit und der Attraktivität Ihrer Gemeinde verschrieben. Sie als Kommunalpolitikerinnen und -politiker waren und sind jederzeit präsent und Ansprechpartner der Bürger.“ Dafür gebühre den Trägern der Verdienstnadel der Dank der Landesregierung.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen