Ehrung nach einem Jahr : Auszeichnung für 118 Fluthelfer

Die ausgezeichneten Fluthelfer aus Nordfriesland.
Foto:
Die ausgezeichneten Fluthelfer aus Nordfriesland.

Ehrennadeln und Ehrenzeichen für 118 Fluthelfer aus Nordfriesland: Sie waren im Vorjahr beim Elbe-Hochwasser im Einsatz. Kreispräsident Heinz Maurus überreichte die Auszeichnungen in Husum.

shz.de von
13. Mai 2014, 07:30 Uhr

Ehrenamtliche Mitglieder der Kreis-Feuerwehrbereitschaft und des Deutschen Roten Kreuzes aus Nordfriesland hatten im Juni 2013 mit angepackt, um die Probleme in Folge des Elbe-Hochwassers zu bewältigen. Nun wurden 108 von ihnen mit der Fluthelfer-Nadel des Landes Sachsen-Anhalt sowie zehn mit dem Flut-Ehrenzeichen des Landes Schleswig-Holstein ausgezeichnet. Stellvertretend für die beiden Ministerpräsidenten ehrte Kreispräsident Heinz Maurus die engagierten Helfer: „Hut ab, das war wirklich eine tolle Leistung, die Sie da vollbracht haben“, lobte er die Ausgezeichneten.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen