zur Navigation springen

Ehrung nach einem Jahr : Auszeichnung für 118 Fluthelfer

vom
Aus der Redaktion der Husumer Nachrichten

Ehrennadeln und Ehrenzeichen für 118 Fluthelfer aus Nordfriesland: Sie waren im Vorjahr beim Elbe-Hochwasser im Einsatz. Kreispräsident Heinz Maurus überreichte die Auszeichnungen in Husum.

Ehrenamtliche Mitglieder der Kreis-Feuerwehrbereitschaft und des Deutschen Roten Kreuzes aus Nordfriesland hatten im Juni 2013 mit angepackt, um die Probleme in Folge des Elbe-Hochwassers zu bewältigen. Nun wurden 108 von ihnen mit der Fluthelfer-Nadel des Landes Sachsen-Anhalt sowie zehn mit dem Flut-Ehrenzeichen des Landes Schleswig-Holstein ausgezeichnet. Stellvertretend für die beiden Ministerpräsidenten ehrte Kreispräsident Heinz Maurus die engagierten Helfer: „Hut ab, das war wirklich eine tolle Leistung, die Sie da vollbracht haben“, lobte er die Ausgezeichneten.

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen