Corona in Nordfriesland : Ausbruch im Husumer Liette-Eller-Seniorenheim: Darum ist Infektion trotz Impfung möglich

Avatar_shz von 02. Februar 2021, 17:59 Uhr

shz+ Logo
Das Liette-Eller-Haus ist mit einem Corona-Ausbruch konfrontiert.

Das Liette-Eller-Haus ist mit einem Corona-Ausbruch konfrontiert.

Ein Großteil der Bewohner wurde am 20. Januar bereits geimpft, anschließend haben sich fast alle infiziert.

Nordfriesland | Lange Zeit hatte es das Liette-Eller-Haus in Husum – ebenso wie die anderen elf Pflegeeinrichtungen für Senioren der Diakonie – sicher durch die Pandemie geschafft. Und jetzt das: 21 von 24 Bewohnern wurden durch das Gesundheitsamt positiv getestet, dazu neun Mitarbeiter. „Die gesamte Stammbelegschaft musste schnellst möglich ersetzt werden“, sagt Ange...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen