Nachwuchs-Sportler : Aus Husum und Weltmeister im TaiChi

Avatar_shz von 04. Oktober 2018, 17:58 Uhr

shz+ Logo
Der Lohn für das harte Training: die Goldmedaillen.
1 von 3
Der Lohn für das harte Training: die Goldmedaillen.

Peter und Rebecca Bieder holten sich bei der World Taijiquan Championships in Bulgarien jeweils eine Goldmedaille

Zum ersten Mal hat Deutschland bei den World Taijiquan Championships Gold geholt – und das gleich zwei Mal. Und das Besondere daran: Die frischgebackenen TaiChi-Weltmeister sind in Nordfriesland zuhause. Mit Peter (16) und Rebecca (14) Bieder konnten sich in Bulgarien zwei junge Husumer jeweils den 1. Platz sichern und so ihre bereits umfangreiche Tro...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen