Ausstellung in Garding : Aus Erde, Wasser und Luft

Hallig Gröde ist eines der Motive von Karen Seggelke.
Foto:
Hallig Gröde ist eines der Motive von Karen Seggelke.

Die letzte Ausstellung in diesem Jahr im Alten Rathaus in Garding wird am Sonnabend, 10. Oktober, eröffnet. Martin Lichtmann und Karen Seggelke zeigen Keramik und Landschafts-Fotografien.

von
09. Oktober 2015, 11:45 Uhr

Künstlerische Begegnungen mit dem Ursprünglichen zeigt die neue Ausstellung „Erde – Wasser – Luft“, die am Sonnabend, 10. Oktober, um 15 Uhr im Alten Rathaus in Garding eröffnet wird. Martin Lichtmann zeigt Keramik, Karen Seggelke fotografische Bilder. Lichtmann lässt aus Tonerde und Feuer seine Objekte entstehen, die wie Relikte aus ferner Seefahrerzeit wirken. Auf seinen besonderen Wunsch vervollständigt die auf Eiderstedt lebende Fotografin Karen Seggelke die Ausstellung mit ihren selten gezeigten Natur-Aufnahmen von Meer und Küste. Zu sehen sind die Werke bis zum 6. November, donnerstags bis sonntags von 15 bis 18 Uhr und dienstags von 10 bis 13 Uhr.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen