zur Navigation springen
Husumer Nachrichten

16. Dezember 2017 | 04:36 Uhr

Auf Gästefahrt

vom

shz.de von
erstellt am 12.Aug.2013 | 03:59 Uhr

Husum | Heike Friedrichsen hält sich nicht gerne an Bord eines Krabbenkutters auf. Und sollte sie es doch mal tun, dann singt sie zur Ablenkung Schlager. Sie ist die Frau eines Fischers, Mutter dreier Fischer und weil die alle nicht gerne nachgesungene Schlager hören, bleibt sie lieber an Land. Zu den Hafentagen aber war sie dann doch auf dem Kutter ihres Sohnes Lars und fuhr im Korso mit.

Zahlreiche Zuschauer hatten sich am Außenhafen versammelt, um dem bunten Treiben beim Auslaufen zuzuschauen. Jeder der sieben hübsch geschmückten Kutter hatte Gäste an Bord, die trotz stark bewölkten Himmels die Tour bis weit hinter die Spitze des Dockkoogs ohne Regen miterlebten. Maik Jannsen war mit seinem Krabbenkutter "Delphin" eigens für diesen Höhepunkt der Hafentage vom Liegeplatz Schlüttsiel nach Husum geschippert. "Der Kutterkorso macht großen Spaß", erzählt der Fischwirtschaftsmeister - ebenfalls ein Sohn von Heike Friedrichsen. Er hofft auf einen "goldenen Herbst" für die Fischerei, wobei er für die erste Halbzeit 2013 schon "sehr zufrieden" ist. Während der Fahrt waren vom Kutter hinter ihm übrigens keine Schlager von seiner Mutter zu hören. Das mag allerdings am Wind gelegen haben.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen