Jugendwaldspiele in Kating : Auf Entdeckungsreise im Katinger Wald

Die Jungen sägten ein genau 100 Gramm schweres Stück Holz ab.
Foto:
Die Jungen sägten ein genau 100 Gramm schweres Stück Holz ab.

Eiderstedter Drittklässler lernen bei den Jugendwaldspielen im Katinger Wald Flora und Fauna dieses Lebensraums kennen.

shz.de von
14. Juni 2018, 11:00 Uhr

Hans-Jürgen Mewes blickt zufrieden gen Himmel, die Sonne scheint, alles ist vorbereitet für die Jugendwaldspiele im Katinger Watt. Seit zwölf Jahren ist er Vorsitzender der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW), Kreisverband Nordfriesland, und organisiert die jährlichen Jugendwaldspiele im Katinger Watt und im Lehmsieker Forst.

Drittklässler aus Garding, Tetenbüll, St. Peter-Ording und Tönning werden zünftig von Heinz Otto Hansen mit einem auf seinem Jagdhorn gespielten Lied begrüßt. Danach schwärmen die Schüler in Gruppen durch den Naturerlebnisraum Katinger Watt-Wald. Zwölf Stationen haben sie zu absolvieren. Da gilt es, Zweige den richtigen Bäumen zuzuordnen und ein Stück Holz von genau 100 Gramm abzusägen. Die Kinder erfahren Wissenswertes über Greifvögel und warum Müll Wildtiere schädigt. Weiter geht es zum Eisvogel-Beobachtungshaus und zur Nahrungspyramide, an der Ernst Honnens die „Rangfolge“ erklärt: Obenan steht der Adler, am Ende die Maus. Zwischendurch gilt es noch das Alter eines Baumes zu bestimmen. An Station 11 sind schließlich die zwölf im Katinger-Watt-Wald wachsenden Baum- und Straucharten aufzuzählen. An Station 12 steht ein ausgestopfter Fischotter auf dem Tisch – und Knut Hansen von der Kreisjägerschaft Eiderstedt hilft den Schülern bei der Beantwortung der Fragen auf dem Laufzettel.

Nach zweieinhalb Stunden ist es endlich geschafft: Am Verpflegungsstand warten Heinz Otto Hansen und Hans-Jürgen Mewes mit einem Kessel voller Würstchen und vielen Brötchen. Mittlerweile sind auch alle hungrig. Die Begeisterung der Schüler hält sich bis zum Schluss: „Richtig toll. Nur schade, so etwas müsste es öfter geben – viel öfter.“

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen