Traktor-Unfall mitten in Husum : Auf dem Kopf gelandet

Die Bergungsarbeiten zogen sich über Stunden hin.
Die Bergungsarbeiten zogen sich über Stunden hin.

Ein mit Eisenstangen beladener Anhänger eines Traktors kippte in der Husumer Wilhelmstraße um – und verursachte lange Staus.

shz.de von
10. November 2015, 20:00 Uhr

Verkehrs-Chaos zur Mittagstunde: Am Dienstag, 10. November, löste sich aus ungeklärter Ursache in der Husumer Wilhelmstraße der Anhänger eines Traktors, wurde von diesem gedreht und blieb dann kopfüber liegen. Polizisten einer sich zufällig in der Nähe befindenden Präsenz-Streife sicherten die Unglücksstelle. „Da wird noch einiges zu ermitteln sein“, sagte Kay Jacobsen von der Polizeistation Viöl, der mit seinem Kollegen Werner Martinsen aus Hattstedt den Verkehr am Unfall vorbeilotste. Trotzdem gab es lange Staus aus Richtung Süden, aber auch aus der Innenstadt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen