Theater in Mildstedt : Als Störtebeker sein Unwesen trieb

Um Seeräuber geht es in dem Dreiakter von Frenz Bertram, aber auch um das damalige Familienleben auf dem Lande.
Um Seeräuber geht es in dem Dreiakter von Frenz Bertram, aber auch um das damalige Familienleben auf dem Lande.

Das Lustspiel „De gollen Keed“ kommt in der Mensa der Mildstedter Gemeinschaftsschule auf die Bühne.

Avatar_shz von
08. Oktober 2018, 14:03 Uhr

Zu einer Reise ins mittelalterliche Holbek des Jahres 1400 laden De Theaterlüüd ut Mildstedt un Schwabstedt am Sonntag (21.), 17 Uhr, ein. Dann bringen sie das Lustspiel „De gollen Keed“ in der Mensa der Mildstedter Gemeinschaftsschule auf die Bühne. Um Seeräuber geht es in dem Dreiakter von Frenz Bertram, aber auch um das damalige Familienleben auf dem Lande. Es basiert auf der Sage über Klaus Störtebeker, der in Schwabstedt sein Unwesen getrieben hat. Regie führt Christian Thomsen, Souffleuse ist Brigitte Jebe. Karten im Vorverkauf gibt es bei Top Kauf in Mildstedt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen