Ausstellung im Husumer Kreishaus : Als Nazi-Schergen 20 Kinder ermordeten

shz+ Logo
Nordfrieslands Landrat Florian Lorenzen und Husums Vize-Bürgermeister Christian Czock (r.) in der Ausstellung.

Nordfrieslands Landrat Florian Lorenzen und Husums Vize-Bürgermeister Christian Czock (r.) in der Ausstellung.

Die Wanderausstellung „Die Kinder vom Bullenhuser Damm“ ist bis zum 21. Februar im Kreishaus zu sehen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
28. Januar 2020, 13:19 Uhr

Husum | Eine „äußerst ungewöhnliche“ Betreffzeile enthielt die Rede, die für Landrat Florian Lorenzen zur Ausstellungseröffnung am Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus vorbereitet worden war. „V...

uHusm | Eien ßuäe„str h“gunincweöleh efBtifelezre teehnlit edi Red,e die ürf taLrnda nlroiaF nzneoreL uzr tnfsgguAlersösenlunfu am Tag sde ensnkdGee na dei Ofper esd zoslsalusaoimnNiiat retrebotevi rdoewn .war ot,icsrVh„ mretxe eep“iddnerrim andts dto,r dun rüf edi tehTim,ka ieD„ Knredi omv elsluBurhne D“amm arw rdisee einiHsw ap.nsesd

rsciuhMasb rfü ciendhzmiesi eeEmpnrietx

Bis zum zum 12. uFaebrr dwir ide ehGcctehsi von 02 nnredKi ,eeztigg ide 4159 hnca Mbsicruhas frü iieemdzshcin Etmrxpeeeni nvo der SS merdtore wduern. Tief krutibcdeen etetsz ihsc der aatLndr zmnameus tim usuHsm iütgrmreBeVzeri-se riaisntCh ozcCk itm edm kennudl tKeipal dre isGetehcch idrsnen.ueaa

Oehn lneumngAd

ieD ussngAltuel sti ibs uzm 12. Ferbrua wränedh edr nnfueenfgztsÖi esd rshsuaisKee zu henes .o(M bis .Do 8 bis 61 hrU nud r.F 8 bis 21 r.)hU nEi hsuBce nov sllncueSskha its ehon nAmngdelu giclöh.m

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert