zur Navigation springen

Nord Gastro und Hotel in husum : Alles rund um das Wohl des Gastes

vom
Aus der Redaktion der Husumer Nachrichten

Bei der zweitägigen Fachmesse „Nord Gastro & Hotel“ in Husum präsentieren noch bis einschließlich Dienstag (11. Februar) rund 220 Aussteller ihre Angebote rund um das Wohl des Gastes. Insgesamt werden mehr als 5000 Besucher erwartet.

shz.de von
erstellt am 10.Feb.2014 | 19:45 Uhr

„Wir feiern eine fünfzehnjährige Erfolgsgeschichte“, sagte Messechef Peter Becker gestern bei der Eröffnung der zweitägigen 15. Nord-Gastro und Hotel im Nordsee-Congress-Centrum in Husum. Nach der Begrüßung zahlreicher Ehrengäste erklärte er, die Leistungsschau sei der Treffpunkt der Gastro- und Hotelbranche in Schleswig-Holstein. „Wir können eines soliden Wachstums wegen eine Vergrößerung der Ausstellungsfläche um 400 auf 12 500 Quadratmeter vermelden, auf der 220 Aussteller ihr Leistungsspektrum zeigen.“ Da es „geringe Streuverluste“, ein exzellentes Preis- Leistungsverhältnis sowie eine hohe Abschlussquote gebe, seien diese „garantiert zufrieden“.

Dr. Hartmut Euler übermittelte Grüße der Landesregierung. Er ist der Leiter der Abteilung Technologie, Tourismus und Verbraucherschutz im Wirtschaftsministerium, das auch die Schirmherrschaft für die Veranstaltung übernommen hat. „Aus vielen Untersuchungen wissen wir, dass die Gastronomie eines der Themen ist, das für unsere Urlaubsgäste eine große Rolle spielt“, führte er aus. „Deshalb dürfen wir das Thema Qualität im Tourismus nicht aus dem Auge verlieren. Dabei spielen sowohl die Gastronomie als auch die Hotellerie eine wesentliche Rolle“, so Hartmut Euler. Getränkehändler Karl-Peter Tadsen, zusammen mit den Firmen Service-Bund Bast und Steuer Kälte-Klima-Großküchentechnik Mit-Veranstalter, erklärte: „Die Nord-Gastro und Hotel ist die Leistungsschau für die sauberste Industrie, mit der wir in unserer Region eine große Wertschöpfung erzielen. „Wenn wir es schaffen, in diesem Segment der Wirtschaft ein Wachstum zu generieren, so wächst für die ganze Region die Lebensqualität und der Wohlstand“, betonte Karl-Peter Tadsen.

Landrat Dieter Harrsen erklärte, Nordfriesland sei statistisch gesehen der tourismus-intensivste Kreis in Deutschland. „Diese Veranstaltung ist etabliert und stärkt den Messestandort Husum“, sagte er weiter, bevor er sie offiziell eröffnete. „Wir sind guter Dinge, die magische Zahl von 5000 Besuchern knacken zu können“, zeigte sich Messe-Projektleiter Joachim Sternbeck optimistisch.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen