zur Navigation springen

Messe im Amt Nordsee-Treene : Alle 65 Stände sind vergeben

vom
Aus der Redaktion der Husumer Nachrichten

Messechefin Telse Jacobsen präsentiert das Programm: Eine Lämmerschau bereichert das Angebot, und für Kinder werden zusätzlich Ponyreiten, Carrera-Bahn-Rennen und Baum-Klettern angeboten.

Messechefin Telse Jacobsen präsentierte unter Beifall die von Markus Umland entworfenen Plakate für die Messe in Mildstedt. Für die MAT (Messe im Amt Nordsee-Treene) soll nicht nur im Amtsbereich, sondern auch in Dithmarschen und in und um Husum geworben werden, betont sie. Neues erläuterte Telse Jacobsen zum Kinderprogramm am Sonnabend und Sonntag, 25. und 26. April.Es wird ein Ponyreiten und eine kleine Lämmerschau angeboten. Parallel dazu gibt es Carrera-Bahn-Rennen vierspurig, eine Schminkecke und Luftballonkünstler, bei freiem Eintritt für Kinder und Schüler. „Wir haben bei dieser Messe eine ganz tolle Vielfalt: Handwerksbetriebe, Dienstleister, Einzelhandel, Versicherungen, DRK, Sozialverband, Feuerwehr Mildstedt, Fremdenverkehrsverein Ostenfeld-Winnert-Wittbek, Hegering, Landfrauen und Mittelstandsvereinigung“, zählt Telse Jacobsen auf. „Alle 65 Stände sind vergeben. Zusätzlich kommt jetzt noch ein Baumpfleger und führt das Klettern in einen Baum vor. Auf dem Vorplatz bei der großen Buche dürfen Kinder und Erwachsene sich auch daran versuchen“, ergänzt die Messechefin. An der Veranstaltung beteiligen sich die Mitglieder von acht Handels- und Gewerbevereinen sowie Wirtschaftsvereinigungen. Das nächste Treffen der Messegruppe beginnt am Mittwoch, 25. März, um 19.30 Uhr im Gasthof Harmsen in Rantrum.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen