Bündnis Buntes Nordfriesland : Aktiv für die Rettung von Flüchtlingen im Mittelmeer

Avatar_shz von 18. September 2019, 16:50 Uhr

shz+ Logo
Die Demonstration am Husumer Hafen in Sichtweite des Rathauses.

Die Demonstration am Husumer Hafen in Sichtweite des Rathauses.

Bündnisse aus Nordfriesland, Dithmarschen und Flensburg sammeln Spenden für Rettungsmissionen.

Husum | Rund 150 Menschen beteiligten sich in Husum an einer Demonstration, die das Bündnis Buntes Nordfriesland unter der Überschrift „Seebrücke statt Massengrab“ initiiert hatte. Das Bündnis hatte sich im September 2018 aufgrund der Ausschreitungen in Chemnitz gegen Flüchtlinge und Ausländer gegründet und ist seitdem politisch aktiv. Aushalten müssen sie all...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert