zur Navigation springen

Nordfrieslands Voltigierer : Akrobatisch und graziös auf dem Pferd

vom
Aus der Redaktion der Husumer Nachrichten

350 Reiter gaben sich bei den Kreismeisterschaften im Voltigieren ein Stelldichein. Den Wanderpokal holte sich der Verein Husumer Bucht.

„Es waren faire und vor allem unfallfreie Wettkämpfe“, resümierte Carmen Christiansen vom Reiterbund Nordfriesland die Kreismeisterschaften im Voltigieren. Ihr Dank galt dem Voltigierverein Husumer Bucht, mit dem der Reiterbund das Turnier zum wiederholten Mal ausrichtete. Großes Lob erntete auch Uwe Hansen, dessen Reitanlage Wiesenhof in Horstedt Austragungsort war.

Die drei Richterinnen Ines Jönck, Carola Mendel und Carmen Christiansen bescheinigten den Wettbewerben „ein gutes Niveau mit einem guten Starterfeld“. Insgesamt gingen 350 Reiterinnen und Reiter an den Start, darunter 19 Einzel- und drei Doppel-Voltigierer sowie 38 Gruppen. „Die Kreismeisterschaft ist ja für Nordfriesland, aber es sind auch immer Vereine aus ganz Schleswig-Holstein und Norddeutschland mit dabei“, so Veranstalterin Laura Hansen.

Zwei Tage lang zeigten Gruppen und Einzelvoltigierer ihr Können hoch zu Ross. Ganz vorn lag der Voltigierverein Husumer Bucht: Sowohl bei den Gruppen als auch im Einzel eroberten die Voltigierer den ersten Kreismeistertitel und belegten ferner Platz zwei in den Gruppen sowie Platz zwei und drei im Einzelvoltigieren. Sieger im Einzelvoltigieren sind: Felix Maaß (erster Kreismeister), Christopher Küßner (zweiter Kreismeister) und Marilena Ploog (dritte Kreismeisterin). Den dritten Titel bei den Gruppen erreichte der Reitclub des SV Blau-Weiß Löwenstedt.

Mit der Übergabe der Urkunden und des begehrten Wanderpokals wurden die Sieger feierlich geehrt. Anja Hartwig aus dem Vorstand des Voltigiervereins Husumer Bucht: „Alle haben ganz toll mitgemacht. Wir hatten ganz tolle Gäste und Teilnehmer, super Richter und viel Spaß.“

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen