Husum : Achtjährige von Auto angefahren – schwer verletzt

Der Autofahrer in Husum dachte, das Kind würde am Straßenrand stehen bleiben. Doch dann kam es zum Zusammenstoß.

shz.de von
14. Mai 2014, 11:31 Uhr

Husum | Bei einem Unfall ist am Dienstagabend in Husum ein acht Jahre altes Mädchen nach einem Zusammenstoß mit einem Auto schwer verletzt worden. Der VW-Caddy fuhr gegen 17.30 Uhr auf der Straße Am Schulwald entlang, als er die Achtjährige aus einer Tanzschule kommen sah. Laut Polizeiangaben ging der Fahrer davon aus, dass sie am Straßenrand stehen bleiben würde. Das Mädchen trat aber auf die Fahrbahn und wurde vom Wagen angefahren. Das Kind wurde von einen Rettungswagen in die Klinik gebracht. Lebensgefahr bestand nicht.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert